Horst Eckert

Copyright: Kathie Wewer

geboren 1959 in Weiden/Oberpfalz, studierte in Erlangen und Berlin Politische Wissenschaften. Er war viele Jahre als Fernsehjournalist tätig und lebt heute als freier Autor in Düsseldorf. Mit „Annas Erbe“ veröffentlichte er 1995 sein erstes Buch, dem inzwischen zahlreiche preisgekrönte Kriminalromane folgten.

Sein neuer Politthriller „Im Namen der Lüge“ ist wieder Teil der Reihe um den

Düsseldorfer Hauptkommissar Vincent Che Veih. An seiner Seite ermittelt diesmal Melia Khalid, 32, Referentin für Linksextremismus beim NRW-Verfassungsschutz. Gemeinsam versuchen sie den Mord an einem Journalisten, der in der rechten Szene ermittelt hat, aufzuklären und werden dabei von höchsten Kreisen ausgebremst …

Samstag, 14.03.2020, 19.00 Uhr, 20 Euro (inkl. Imbiss)

Wohnzimmerlesung bei A. Küpperbusch,

Wilhelm-Schroeder-Straße 19, 47441 Moers,

Veranstalter: A. Küpperbusch