Jens Henrik Jensen

Copyright: Red Star Photo

geboren 1963 in Søvind, Dänemark. Er arbeitete 25 Jahre als Journalist und war in verschiedenen Funktionen, u. a. als Nachrichtenredakteur tätig. Seit 2015 widmet er sich ganz dem Schreiben. 2017 gewann Jens Henrik Jensen den Danish Crime Award. Er lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in seiner Heimatstadt.

Die drei Bände der OXEN-Trilogie sind bereits in 14 Ländern erschienen und stehen an der Spitze vieler Bestsellerlisten. Die renommierten skandinavischen Filmstudios SF haben sich bereits die Filmrechte gesichert.

„Lupus“ ist die unabhängig zu lesende Fortsetzung, in der der traumatisierte Elitesoldat Niels Oxen weiter mit seinen Dämonen kämpft. Für den Geheimdienstchef Axel Mossman soll er den vermissten Poul Hansen aufspüren. Die Suche führt ihn dorthin, wo er sich am besten auskennt: in den Wald. Hier trifft er auf Wölfe – und auf rätselhafte Spuren. Gemeinsam stellen Oxen und seine Partnerin Margrethe Franck Nachforschungen an. Aber das ruft dunkle Mächte auf den Plan.

Moderation: Antje Deistler, Leiterin des „Kulturbüro Ruhr“, Journalistin und Krimi-Expertin.

Deutscher Lesepart: Dietmar Wunder, Schauspieler und Synchronsprecher, bekannt als deutsche Stimme von Daniel Craig alias James Bond.

Sonntag, 15.03.2020, 19.00 Uhr, 15 Euro

Sparkasse am Niederrhein, Kundenhalle, Ostring 4-5, 47441 Moers