Krimineller Familientag

Um 10.30 Uhr startet ein Programm für die ganze Familie mit einem spannenden Ausflug für Groß und Klein in die Welt der Spurensicherung. Die Bibliothek lädt mit fachkundiger Unterstützung zum Mitmachen beim Erkennungsdienst ein: was muss man an einem Tatort beachten, wie nimmt man Fingerabdrücke und sichert Fußspuren?

Außerdem kann man bei einem Krimi-Quiz mitmachen!

Um 14.30 Uhr gibt es einen weiteren spannenden Höhepunkt: das Kriminal-Hörspiel „Die mysteriöse Entführung“ der Klasse 4c der Eschenburgschule, Moers.

Im Rahmen einer Hörspielwerkstatt haben 27 Viertklässler der Eschenburgschule nach eigenen Ideen ein Drehbuch für ein Kriminal-Hörspiel geschrieben.

An Halloween verschwinden zwei Schüler der Klasse 4c spurlos. Sie waren eigentlich mit ihren Mitschülern verabredet. Im Schulviertel in Asberg wollten sie verkleidet an den Türen klingeln und „Süßes oder Saures“ rufen. Doch am verabredeten Treffpunkt sind die beiden nie angekommen. Obwohl die Polizei eingeschaltet ist, beschließt die ganze Klasse, sich selbst auf die Suche nach ihren Mitschülern zu machen. Alle Spuren laufen zunächst ins Leere, bis sich Calvin an das leerstehende, verfallene Haus in der Müllerstraße erinnert…

Moderation: Monika Hanewinkel, Journalistin und Autorin

Samstag, 21.03.2020

kostenlose Eintrittskarten für das Hörspiel unbedingt erforderlich

Bibliothek Moers, Wilhelm-Schroeder-Straße 10, 47441 Moers