Volker Klüpfel und Michael Kobr

Volker Klüpfel

geboren 1971 in Kempten (Allgäu), studierte Politologie und Geschichte. Er war unter anderem als Redakteur in der Kulturredaktion der Augsburger Allgemeinen tätig.

Michael Kobr

geboren 1973 in Kempten (Allgäu), studierte Romanistik und Germanistik und war Lehrer für Deutsch und Französisch.

Beide sind seit der Schulzeit befreundet und inzwischen freiberufliche Autoren. Nach ihrem Überraschungserfolg „Milchgeld“ erschienen zahlreiche weitere Kluftinger-Krimis, die unter anderem mit dem Bayerischen Kunstförderpreis und der MIMI, dem Krimi-Publikumspreis des Deutschen Buchhandels, ausgezeichnet wurden.

„Draußen“ ist der erste Thriller des Bestsellerduos. Ein Leben draußen im Wald, kein Zuhause, immer auf der Flucht: Das ist alles, was Cayenne und ihr Bruder Joshua kennen. Nur ihr Anführer Stephan weiß, warum sie hier sind und welche Gefahr ihnen droht. Er lebt mit ihnen außerhalb der Gesellschaft, drillt sie mit aller Härte und duldet keinen Kontakt zu anderen. Die Geschwister ahnen nicht, dass alles, was Stephan ihnen beigebracht hat, schon bald überlebensnotwendig sein wird…

Montag, 30.03.2020, 19.30 Uhr, 20 Euro      

Sparkasse am Niederrhein, Kundenhalle, Ostring 4–5, 47441 Moers